Orthopädische Einlagen 2018-10-10T08:58:45+00:00

Orthopädische Einlagen

Orthopädische Maßeinlagen korrigieren Fußfehlstellungen und können unauffällig in normalen Schuhen getragen werden. Viele Menschen erhalten bereits im Kindesalter Einlagen, daher sind diese auch die weit verbreitetste Versorgung in der Orthopädieschuhtechnik.

Fersenkeileinlage

Indikation: Beinlängendifferenz bis 1 cm, Achillodynie, Calcanoedynie


Silikonfersenkissen

Indikation: Fersensporn; Endoprothese für Hüfte und Knie


Maßeinlage

Indikation: Statische Beschwerden; Überlastungsschmerzen; Metatarsalgie; Fersensporn; Senk-, Spreiz-, Knick-, Hohlfuß und alle möglichen Kombinationen für Kinder und/oder Erwachsene; Morbus Köhler I und II; Arthrosen im Vor- und/oder Mittelfuß

Ausführung: Die Maßeinlage wird über einen Rohling gefertigt, wobei dieser individuell an den Fuß angepasst wird.


Modelleinlage

Indikation: Sekundäre Fehlstellungen im Vorfußbereich; kontrakter Knick-Senk(Platt)fuß; Hohlfuß abgesenkt; Klumpfuß; Sichelfuß kontrakt; Fersenbeinbruch; rheumatisch bedingte Fußdeformitäten

Ausführung: Im Gegensatz zur Maßeinlage wird hier ein Modell des jeweiligen Fußes angefertigt. Das ist bedingt durch die schwierige Fehlstellung der Füße. Die einzelnen Materialien werden im Vakuumverfahren über das Modell gezogen und geschliffen


Bettungseinlage

Indikation: trophisch gestörter Fuß mit Notwendigkeit isolierter Hohl- oder Weichlegung; Angiopathie; Neuropathie; Osteoarthropathie („Charcot“); Malum perforans

Ausführung: Es ist derselbe Vorgang wie bei der Modelleinlage, allerdings sind zusätzliche Weichbettungs- und Hohllegungselemente vorzusehen.


Sensomotorische Therapiesohlen

Sie regen die tieferliegende Haltemuskulatur an, sodass diese bereits nach kurzer Zeit die Stützung der Gelenke wieder übernimmt. Dadurch wird eine Optimierung der Körperstatik über die Selbstregulierungskräfte des Körpers erzielt. Veränderungen und Verbesserungen sind sofort spürbar. Sensomotorische Therapiesohlen aktivieren ausschließlich körpereigene Mechanismen und eignen sich hervorragend für Menschen mit Haltungsproblemen, bzw. Wirbelsäulenproblematiken, Knie- und Hüftbeschwerden, Verspannungen, Kopfweh und Schwindel.